Vereine können Anträge stellen

Velpke  Velpke gibt 44 000 Euro im Rahmen der Sportstätten-Förderung aus – freiwillige Leistungen, die sie sich trotz der Konsolidierungspflicht erlaubt.

Auch den Aufenthaltsraum der Schützen in Velpke sah sich der Sport-Ausschuss an.

Foto: Erik Beyen

Auch den Aufenthaltsraum der Schützen in Velpke sah sich der Sport-Ausschuss an. Foto: Erik Beyen

Grund genug für die Mitglieder des Ausschusses für Sport, Jugend und Kultur, einmal nachzusehen, ob die Gelder in der Vergangenheit auch optimal genutzt worden sind. Am Donnerstag schaute der Ausschuss bei den Schützen und Sportlern in Velpke, Meinkot und Wahrstedt...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.